Zum Beispiel,

unser GETEK GE-AQUA Bloc – basal 34 ist die neue Marke für Injektionsharze zur Abdichtung von Bauwerken – mit überraschenden, bisher nicht bekannten Eigenschaften und vielen technischen und wirtschaftlichen Vorteilen für den Anwender. Die basal 34-Qualitäten bestehen nur noch aus einer Komponente und müssen nicht gemischt werden. Sie sind in der Lieferform verarbeitungsfertig, reagieren durch die integrierte Härterfunktion bei Kontakt mit dem Baustoff, binden dabei schneller als die meisten bekannten Mehrkomponentenharze ab – auch bei niederen Temperaturen (!). In der Injektionsmaschine bleiben die Harze aber flüssig – Einschränkungen durch die „Topfzeit“ und aufwendiges Spülen der Maschinen bei Arbeitspausen sind überflüssig. Typische Anwendungen für die Integralharze sind Injektionen zur Abdichtung von Rissen, Kiesnestern, Arbeitsfugen, Injektionsschläuchen; also alle klassischen Anwendungen, für die bisher mehrkomponentige Produkte notwendig waren.

oder,

unsere MVH-IHS high 2K-Epoxidharze; schnellerhärtende Epoxidharze für kraftschlüssige Injektionen im Niedrigdruckverfahren.

Das Volumenmischungsverhältnis ist 2:1 und insbesondere für maschinelle Verarbeitung geeignet. MVH – IHS high ist außerdem wassertolerant formuliert, so dass die Injektion von feuchten Rissen möglich ist.

 

Über uns: Forschung